Der Yes! We Can Farm Podcast Nr. 004 - Im Interview mit Stefan Kukla und Amelie Mertin
 
Krumme Gewürzgurke Querfeld

Liebe Freunde von Yes! We Can Farm,

2009 setzte die EU die sogenannte „Gurkenverordnung“ außer Kraft, welche den Krümmungsgrad von Gurken für den Handel bestimmte. Nicht jede Gurke wächst gerade, krumme Gurken gibt es dennoch nicht im Handel zu kaufen. Da stellt sich die Frage, was mit den rebellischen Gurken, die sich der geraden Wuchsform verweigern, wohl passiert? Wie so viele genießbare Lebensmittel, die aus rein optischen Gründen aussortiert werden, landen sie oft auf dem Kompost.

Um sich die Dimensionen der weggeworfen, genießbaren Lebensmittel einmal vor Augen zu führen und die Frage zu beantworten, warum sich das Unternehmen QUERFELD dem Verkauf dieses rebellisch-krummen Gemüses angenommen hat, haben wir mit Stefan Kukla und Amelie Mertin aus dem Münchner Querfeld Team gesprochen und werfen einen Blick auf die vielfältigen Gründe für Lebensmittelverschwendung und weitere mögliche Alternativen.

Jetzt den Yes! We Can Farm Podcast Nummer 004 anhören und weiterlesen!

Eine schöne Woche wünscht dir das Yes! We Can Farm Team

Malchus Kern & Frederik Drewes

PS: Wir freuen uns über jede Weiterleitung und jede Empfehlung von Yes! We Can Farm!


Copyright Bild "Krumme Gurke" @ Kreativagentur LAUTHALS
PS: Bitte diesen Newsletter an eventuell interessierte Personen weiterleiten - Danke!
*Partnerlink: Wenn Sie über einen so markierten Link Bücher oder andere Produkte bestellen, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Sie ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten! Dies hilft, Yes! We Can Farm zu finanzieren.
Copyright © , All rights reserved.


Our mailing address is:


Want to change how you receive these emails?
You can